Unsere Behandlungsmöglichkeiten

Ambulante Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen

ehemalige ambulante Kuren, können auf Antrag in der Regel alle drei Jahre über den Hausarzt bei der Krankenkasse beantragt werden. Ambulante Kuren können zur Vorbeugung oder auch zur Behandlung bestehender Erkrankungen beantragt werden.

Verordnungen/ Rezepte

können während des Aufenthaltes in Bad Liebenstein in Anspruch genommen werden. Die Verordnung darf nicht älter als 14 Tage sein und muss den Bestimmungen des Heilmittelkataloges entsprechen.

Private Inanspruchnahme

der physikalischen Leistungen ist aufgrund einer Verordnung des behandelnden Arztes oder nach fachkundiger Beratung der Therapeuten möglich.

Behandlungsmöglichkeiten für
Ambulante Kuren & Gesundheitsurlaub:

Krankengymnastik - KG  
   
KG Erwachsene / Kinder 20 min.
KG in der Gruppe 2-8 Personen 20 min.
KG im Schlingentisch 20 min.
KG Skoliosetherapie; 20 min.
KG Bewegungsbad Einzel 20 min.
KG Bewegungsbad Gruppe 20 min.
KGG KG am Gerät 60 min.
Manuelle Therapie 30 min.
   
Massagen  
   
KMT Klassische Massagetherapie 20 min.
MLD Manuelle Lymphdrainage 30 min.
MLD Manuelle Lymphdrainagee 45 min.
MLD Manuelle Lymphdrainagee 60 min.
Kompressionstherapie  
   
Wärme- & Kältetherapie  
   
Heiße Rolle 20 min.
Packung mit Naturmoor in der Softpackliege 20 min.
   
Heilbäder  
   
Kohlensäurebad
(mit Bad Liebensteiner Heilwasser)
20 min.
   
Elektrotherapie  
   
Reizströme 10 min.
Ultraschall 10 min.
Iontophorese 10 min.